Über uns

Über uns

Und wer wir sind.
Wir leben LOBO – und das seit mittlerweile über 30 Jahren. Fest verankert mit dem Standort Bokel in Wiefelstede und seit jeher im Besitz der Familie Lothringer. Unser Weg hat Geschichte und steht für permanente Weiterentwicklung – auch im Rahmen der Suche nach neuen Familienmitgliedern, die LOBO so leben, wie wir es leben. Mach deinen Weg zu unserem Weg – Du. Wir. Gemeinsam!
0
Mitarbeiter
0
Jahre LOBO
0
Jahre Ø Betriebszugehörigkeit
0
Azubis aktuell

Historie

1987
1989
1990
1992
1994
1995
1997
2000
2005
2007
2009
2014
2017
2018
2019

Gründung des Familienunternehmens

Günther Lothringer aus Bokel hat eine Vision: Nachdem er über 25 Jahre bei einem der größten Holzimporteure Deutschlands als Filialleiter tätig war, wagt er den Schritt in die Selbstständigkeit und gründet sein eigenes Unternehmen – einen Großhandel für Zimmertüren und Holzwerkstoff- Platten. Auf dem Gelände einer ehemaligen Zimmerei und Sägerei mit angeschlossener Windmühle wird zunächst eine Lagerhalle sowie ein Büro- und Ausstellungsgebäude gebaut. Damit legt er den Grundstein für unser "LOBO".

1987

Eintritt der Söhne in das Unternehmen

Kai und Jens Lothringer werden Teil des Unternehmens und sind für verschiedene Bereiche zuständig:

  • Kai Lothringer: Türen
  • Jens Lothringer: Platten

Bau einer neuen Lagerhalle

Familie Lothringer erwirbt ein Nachbar-Gelände auf der gegenüberliegenden Straßenseite und baut dort eine neue Lagerhalle für die Platten.

1990

Beginn des Direktimports

Unser Unternehmen wird zum gefragten Lieferanten für Türen und Platten in Deutschland. Sperrhölzer werden nun direkt aus Nord- und Südamerika bezogen.

1992

Erweiterung der Lagerflächen und Neustrukturierung der Geschäftsführung

Es werden zwei weiteren Lagerhallen gebaut, wodurch sich die Lagerfläche auf 4 000 m² erhöht. Für die Erweiterung der Bürofläche wird das Ursprunglager aufgelöst, wo sich bis zu dem Zeitpunkt noch unsere Türen gelagert wurden.

Zeitgleich treten die Brüder Jens und Kai in die Geschäftsführung des Familienunternehmens ein.

1994

Sanierung der Bokeler Mühle

Die im Jahr 1608 erbaute Mühle, die sich auf unseren Firmengelände befindet, wird kernsaniert und soweit wie möglich mit den ursprünglichen Klinker wiederhergestellt. Noch heute nutzen wir das Gebäude als Ausstellungs- und Meetingraum.

1995

10 Jahre Familienunternehmen

Zehn Jahre – das bedeutet: 20 Mitarbeiter sowie Lager und Verwaltungsgebäude mit einer Fläche von ca. 8.000 m².

1997

Die Marke LOBO Türen

Unser Unternehmen entwickelt unter der Marke LOBO Türen eigene Türen- und Zargensortimente. Prospekte und weitere Kommunikationsmaßnahmen werden von nun an unter Eigenregie erstellt.

2000

Gründung der LOBO Türen GmbH

Kai Lothringer gründet die LOBO Türen GmbH. Eine eigene Marketingabteilung sowie das Fotostudio werden im Unternehmen implementiert. Zudem erfolgt die Herausgabe des ersten LOBO Türen-Gesamtkatalogs.

2005

20 Jahre Familienunternehmen

Unser Unternehmen hat nun 40 Mitarbeiter und seine Mitarbeiterzahl in den letzten zehn Jahren damit verdoppelt. Das Firmengelände umfasst mittlerweile 10.000 m².

2007

Veräußerung des Geschäftsfeldes Platten

Familie Lothringer entscheidet sich für den Verkauf des Platten-Bereich an die Cordes Unternehmensgruppe.

Unternehmensgründer Günter Lothringer geht in den wohlverdienten Ruhestand, Jens Lothringer gründet eine Handelsagentur für Platten.

Kai Lothringer übernimmt alle Gesellschaftsanteile und führt unser Unternehmen LOBO Türen am Standort in Wiefelstede, Bokel weiter. Unterstützung erfährt er dabei von seiner Frau Petra.

Start der LOBO-Produktion

LOBO investiert in Digitalisierung und Prozessoptimierung. Außerdem produzieren wir in den Bereichen Türverglasung, Muster, Glasrahmenbau und CNC-Arbeiten nun auch selbst.

2014

30 Jahre Familienunternehmen

Unsere LOBO-Familie wächst: Mittlerweile sind wir schon 70 Mitarbeiter und verfügen über ca.12.000 m² Lager-, Produktions- und Verwaltungsgebäude.

2017

Die 3. Generation Lothringer und das neue Weiß

Felix Lothringer steigt nach erfolgreichem Abschluss seines dualen Studiums in das Familienunternehmen ein.

Unser zweiter Weißlack-Farbton „Weißlack 3.0 Extraweiß“ in Anlehnung an RAL 9003 wird zum vollen Erfolg.

2018

Erweiterung der Lagerflächen

Durch den Bau von zwei neuen Lagerhallen, wächst unser Lagerbereich um 2.400 m².

2019

LOBO heute

Teams

Natürlich funktioniert eine Familie nicht ohne eine bestimmte Struktur, so haben wir verschiedene Teams, die dafür sorgen, dass unsere LOBO-Familie glücklich ist:

Hotspots Background

Einkauf

Unser Einkauf ist dafür zuständig, die Lieferfähigkeit unserer Produkte zu gewährleisten. Der kontinuierliche Austausch mit unseren Lieferanten gehört genauso wie die Auswahl und Beschaffung neuer Sortimente regelmäßig dazu.

Lager

Auf über 10.000 m² lagern wir mehr als 200.000 Türenelemente. Bei unserer Lagerhaltung unterscheiden wir zwischen Kommissions- und Lagerware. Stark nachgefragte Produkte werden bei uns in der Regel eingelagert, um hier eine schnelle Lieferfähigkeit zu gewährleisten. Die neue, automatische Verpackungsanlage unterstützt seit Anfang 2020 den Warenausgang.

Logistik

Natürlich müssen unsere Produkte vom Lager auch irgendwie zu unseren Kunden gelangen. Dafür setzen wir drei hauseigene LKWs sowie zusätzlich zwei Speditionen ein. Unser Logistikteam plant die hauseigenen Touren sowie die Speditionstouren, um eine pünktliche Lieferung sicherzustellen.

Produktion

Einige Türenelemente werden durch unsere hauseigene Werkstatt je nach Kundenwunsch noch weiterverarbeitet. So findet hier zum Beispiel der Glasrahmenbau statt, es werden Fräsungen mittels unseres CNC-Bearbeitungszentrums durchgeführt oder Lichtausschnitte eingesetzt. Dadurch, dass diese Prozesse bei uns inhouse durchgeführt werden, können wir auf verschiedene Kundenanfragen schnell und flexibel reagieren.

Qualitätsmanagement

Qualität ist nicht nur unseren Kunden wichtig, sondern auch wir haben einen hohen Qualitätsanspruch. Dementsprechend haben wir ein Team, dass die Qualität unserer Produkte sicherstellt und wenn nötig optimiert.

Marketing

Unser Marketing-Team gliedert sich in Offline- und Online-Marketing. Zum Offline-Marketing zählen Druckprodukte wie unser Katalog, Produktbroschüren oder Preislisten. Auch erstellen wir verschiedene Druckprodukte für unsere Kunden und liefern damit einen deutlichen Mehrwert. Das Online-Marketing hingegen pflegt u. a. unsere Website und erstellt verschiedene Blog- sowie Social Media-Beiträge. Mittlerweile werden bei uns inhouse sogar Produkt- und Wohnraumbilder mittels 3D-Technik erstellt.

Vertrieb

Unsere Kundenbeziehungen sind uns wichtig. Um möglichst nah am Kunden zu sein, verfügen wir daher sowohl über ein Innendienst- als auch ein Außendienstteam. Unser Innendienst vereint Auftrags- und Kundenmanagement, der Kontakt erfolgt dabei in der Regel über Telefon oder E-Mail. Unsere insgesamt vier Außendienstmitarbeiter besuchen die Kunden zudem persönlich und beschäftigen sich mit der Neukundenakquise.

Personalmanagement

Unser Personalmanagement sorgt für eine bestmögliche Arbeitsatmosphäre und Mitarbeiterzufriedenheit sowie ein familiäres Miteinander. Auch ist es für die Einstellung neuer Mitarbeiter zuständig, berät Führungskräfte, Mitarbeiter und Azubis.

Finanzbuchhaltung

Unser Buchhaltungsteam hat einen permanenten Überblick über unsere finanzielle Situation, denn sie kontrollieren und dokumentieren unseren gesamten Zahlungsverkehr. Alle Vorgänge werden dafür sachlich, chronologisch und systematisch erfasst. Zudem steht das Team bei Budgetplanungen und Entscheidungen von finanziellen Investitionen beratend zur Seite.

IT

Ohne unsere IT würde bei uns vermutlich heutzutage gar nichts mehr laufen, denn viele Abläufe sind mittlerweile digitalisiert und Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Co. miteinander vernetzt. Das Team ist u. a. zuständig für den permanenten Support und das Schnittstellenmanagement, programmiert verschiedene Anwendungen und installiert Softwarelösungen.

Unser Einkauf ist dafür zuständig, die Lieferfähigkeit unserer Produkte zu gewährleisten. Der kontinuierliche Austausch mit unseren Lieferanten gehört genauso wie die Auswahl und Beschaffung neuer Sortimente regelmäßig dazu.

Auf über 10.000 m² lagern wir mehr als 200.000 Türenelemente. Bei unserer Lagerhaltung unterscheiden wir zwischen Kommissions- und Lagerware. Stark nachgefragte Produkte werden bei uns in der Regel eingelagert, um hier eine schnelle Lieferfähigkeit zu gewährleisten. Die neue, automatische Verpackungsanlage unterstützt seit Anfang 2020 den Warenausgang.

Natürlich müssen unsere Produkte vom Lager auch irgendwie zu unseren Kunden gelangen. Dafür setzen wir drei hauseigene LKWs sowie zusätzlich zwei Speditionen ein. Unser Logistikteam plant die hauseigenen Touren sowie die Speditionstouren, um eine pünktliche Lieferung sicherzustellen.

Einige Türenelemente werden durch unsere hauseigene Werkstatt je nach Kundenwunsch noch weiterverarbeitet. So findet hier zum Beispiel der Glasrahmenbau statt, es werden Fräsungen mittels unseres CNC-Bearbeitungszentrums durchgeführt oder Lichtausschnitte eingesetzt. Dadurch, dass diese Prozesse bei uns inhouse durchgeführt werden, können wir auf verschiedene Kundenanfragen schnell und flexibel reagieren.

Qualität ist nicht nur unseren Kunden wichtig, sondern auch wir haben einen hohen Qualitätsanspruch. Dementsprechend haben wir ein Team, dass die Qualität unserer Produkte sicherstellt und wenn nötig optimiert.

Unser Marketing-Team gliedert sich in Offline- und Online-Marketing. Zum Offline-Marketing zählen Druckprodukte wie unser Katalog, Produktbroschüren oder Preislisten. Auch erstellen wir verschiedene Druckprodukte für unsere Kunden und liefern damit einen deutlichen Mehrwert. Das Online-Marketing hingegen pflegt u. a. unsere Website und erstellt verschiedene Blog- sowie Social Media-Beiträge. Mittlerweile werden bei uns inhouse sogar Produkt- und Wohnraumbilder mittels 3D-Technik erstellt.

Unsere Kundenbeziehungen sind uns wichtig. Um möglichst nah am Kunden zu sein, verfügen wir daher sowohl über ein Innendienst- als auch ein Außendienstteam. Unser Innendienst vereint Auftrags- und Kundenmanagement, der Kontakt erfolgt dabei in der Regel über Telefon oder E-Mail. Unsere insgesamt vier Außendienstmitarbeiter besuchen die Kunden zudem persönlich und beschäftigen sich mit der Neukundenakquise.

Unser Personalmanagement sorgt für eine bestmögliche Arbeitsatmosphäre und Mitarbeiterzufriedenheit sowie ein familiäres Miteinander. Auch ist es für die Einstellung neuer Mitarbeiter zuständig, berät Führungskräfte, Mitarbeiter und Azubis.

Unser Buchhaltungsteam hat einen permanenten Überblick über unsere finanzielle Situation, denn sie kontrollieren und dokumentieren unseren gesamten Zahlungsverkehr. Alle Vorgänge werden dafür sachlich, chronologisch und systematisch erfasst. Zudem steht das Team bei Budgetplanungen und Entscheidungen von finanziellen Investitionen beratend zur Seite.

Ohne unsere IT würde bei uns vermutlich heutzutage gar nichts mehr laufen, denn viele Abläufe sind mittlerweile digitalisiert und Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Co. miteinander vernetzt. Das Team ist u. a. zuständig für den permanenten Support und das Schnittstellenmanagement, programmiert verschiedene Anwendungen und installiert Softwarelösungen.

Teamwork, gemeinsame Weiterentwicklung und Zufriedenheit
stehen bei LOBO an oberster Stelle

Regelmäßige interne und externe Workshops lockern das Tagesgeschäft auf und fördern die stetige Weiterentwicklung.
Wir wachsen gemeinsam an neuen Herausforderungen und unterstützen uns gegenseitig. Zwischen vielen Projekten und dem Tagesgeschäft kommt der Spaß und die Freude durch das bunte Team nicht zu kurz.

Du. Wir. Gemeinsam.

Werde ein Teil von unserem Team